Prof. Dr. Tom Sommerlatte

Prof. Dr. Tom Sommerlatte studierte Chemie an der Freien Universität Berlin, der University of Rochester, New York, und der Université de Paris, an der er 1968 in Chemischer Verfahrenstechnik promovierte. Nach einer Forschungstätigkeit bei der Studiengruppe für Systemforschung, Heidelberg, erwarb er den Master of Business Administration (MBA) am Europäischen Institut für Unternehmensführung INSEAD in Fontainebleau.

 

Von 1970 bis 1997 durchlief er eine Laufbahn als Management Consultant bei dem internationalen Beratungsunternehmen Arthur D. Little, für das er die Geschäftsleitung der deutschen Niederlassung, anschließend die europäische Geschäftsleitung und zuletzt die Chairmanship der Beratungsaktivitäten weltweit übernahm.

 

Seit 1999 hält er eine Honorarprofessur auf dem Gebiet der Angewandten Systemforschung an der Universität Kassel.

 

2010 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des französischen Trust Management Instituts in Paris (www.trust-management-institute.com), und seit Anfang 2011 ist er Vorsitzender des Vorstands des Trust-Management-Instituts e.V., Wiesbaden.

 

Wichtigste Veröffentlichungen:

Schröder, A., Sommerlatte, T. (Hrsg.) (2015), Innovationsführerschaft – Credo und Praxis, Düsseldorf

Sommerlatte, T.,​ Keuper, F. (Hrsg.) (2015), Vertrauensbasierte Führung – Credo und Praxis, Heidelberg

Sommerlatte, T., Fallou, J. L. (2012), Quintessenz der Vertrauensbildung, Heidelberg

Sommerlatte, T., (2011), Strategie, Innovation, Kosteneffizienz, 2. überarbeitete Auflage, Düsseldorf

Schnieder, A., Sommerlatte, T. (Hrsg) (2010), Die Zukunft der deutschen Wirtschaft – Visionen für 2030, Erlangen

Sommerlatte, T. (2008), Management erfolgreicher Produkte, Düsseldorf

Sommerlatte, T. (2007), Management von Spitzenqualität, Düsseldorf

Beyer, G., Seidel, G., Sommerlatte, T. (Hrsg.) (2006), Innovationskultur und Ideenmanagement, Düsseldorf