Michael Mollenhauer

Michael Mollenhauer schloss 1977 das wirtschaftswissenschaftliche Studium an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main mit dem akademischen Grad Diplomkaufmann ab. Bis 1984 war er als Manager und Führungskraft bei dem Nahrungsmittelhersteller Nestlé unter anderem verantwortlich für Controlling und Strategieentwicklung der Kaffeesparte in Deutschland.

 

Von 1984 bis 1998 durchlief er eine Laufbahn als Management Consultant bei dem internationalen Beratungsunternehmen Arthur D. Little, für das er 1996 die Geschäftsleitung der Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernahm.

 

Von 1998 bis 2001 war er bei dem internationalen Beratungsunternehmen A.T. Kearney weltweit für den Beratungsbereich Consumer & Retail verantwortlich. Seit 2001 leitet er das von ihm gegründete partnergeführte Beratungsunternehmen mmc AG, das seine Mandanten in Fragen der Strategieumsetzung unterstützt.

 

Seit Anfang 2011 ist er Mitglied des Vorstands des Trust Management Instituts e.V., Wiesbaden.